Der wöchentliche Diskoplakatcartoon.

Kommentare

Die Moritzbastei im Zeitraffer

Im Februar 2014 haben wir begonnen, an vier Stellen Bilder davon aufzunehmen, wie sich die Moritzbastei im Laufe eines Jahres verändert. Das klingt auf den ersten Moment ein wenig merkwürdig, schließlich ist die Bastei eine jahrhundertalte Festungsanlage, die Tag für Tag gleich auszusehen scheint.

Den jahreszeitlichen Wandel sieht man natürlich am deutlichsten an den Pflanzen, die sich um die Moritzbastei ranken. So ergreift das Weinlaub, das sich an den Wänden unseres Café-Innenhofes hinaufrankt, jedes Jahr auf’s Neue Besitz vom eisernen Moritzbastei-Signum.

Drei Fotografen haben mit zwei unterschiedlichen Kameras fotografiert, normalerweise an den Wochentagen, wenn unser Infobüro geöffnet hat. Dadurch gab es zum Teil größere Abweichungen in den Aufnahmen, die wir ziemlich mühevoll wieder in Photoshop herausrechnen mussten. Uns ging es aber gar nicht so sehr um die fotografische Perfektion, sondern um die Überraschung.

In den kommenden Tagen und Wochen (so lange wird es wohl dauern, es ist eine ziemliche Fummelei…) zeigen wir euch noch die Zeitraffer aus unserem Innenhof mit unserem Kirschbaum, das Moritzwappen an der Parkseite und eine Gesamtsicht, die wir vom Balkon der Zentralmensa aufgenommen haben.

Wir hoffen, ihr habt soviel Freude an den Videos, wie wir. Film ab!

 

Kommentare

Das haut uns vom Hocker

Wir bekommen ja viele Bewerbungen von Künstlern und Bands, die in der Moritzbastei auftreten wollen. Manche stechen auf ganz unfreiwille Art und Weise hervor. Eine solche Perle wollen wir heute mit euch teilen.

Das Quintett Druckmittel spielt Jazz und stammt aus der Schweiz. Nein, das war noch nicht der Grund, warum wir ihr Bewerbungsvideo zeigen. Es ist einfach dieser herrliche Kontrast zwischen der Uptempo-Nummer, welche die Band auf der Bühne liefert, und der Reaktion des Publikums darauf. Wir haben bis zum Ende durchgehalten und keine entdecken können. Zwei Kollegen haben sich die Hüfte gebrochen, als sie beim völlig unerwartet doch noch einsetzenden Schlussapplaus vor Schreck vom Stuhl fielen.

Wenn Druckmittel sich der unfreiwillig abgefahrenen Wirkung ihres Videos bewusst sind, dann haben sie einen hohen Sinn für Selbstironie. Ob wir dieses Video als gutes Beispiel für ein Promovideo empfehlen würden, müssen wir noch entscheiden.

Kommentare

Der wöchentliche Diskoplakatcartoon.

Kommentare

Dem Gras beim Wachsen zusehen.

Zeitraffervideos sind der heiße Scheiß. Wir haben das schon vor einem Jahr gewusst ;-) und an vier verschiedenen Stellen jeden Tag ein Foto von der Moritzbastei aufgenommen. Nicht mit einer Smartphone-App, wie das Video im Titel dieses Beitrags. So richtig mit Spiegelreflex und Stativ, bei Wind, Wetter und auch Windwetter.

Da drei Fotografen mit zwei unterschiedlichen Kameras gearbeitet haben, nimmt die Nachbearbeitung noch ein wenig Zeit in Anspruch. Aber spätestens Anfang nächster Woche zeigen wir euch die ersten Videos.

Bis dahin bleibt bitte schön vorfreudig.

Kommentare

Der wöchentliche Diskoplakatcartoon.

Kommentare

Der wöchentliche Diskoplakatcartoon.

Kommentare

Der wöchentliche Diskoplakatcartoon.

Kommentare

Geh zurück in dein Buch!

Unseren Vorgucker auf das Moritzbastei-Programm zur diesjährigen Buchmesse starten wir nicht zufällig mit diesem Feeling-B-Klassiker. Passt einfach zu gut, dazu aber später mehr.

Den Auftakt geben zwei MDR-Figaro-Lesecafés, das erste davon am Sonntag, den 22. Februar. Hier stellen sich die nominierten Autoren für den Preis der Leipziger Buchmesse vor. Die  zweite Vorstellungsrunde folgt dann am 1. März. Wer nominiert ist, verrät die Webseite der Buchmesse.

Ab dem 23. Februar geht es dann täglich weiter mit der traditionellen Lesung zur Mittagsstunde, in der Leipziger Persönlichkeiten nun schon im zehnten Jahr aus ihren aktuellen Lieblingsbüchern vorlesen. Eröffnet wird die Reihe “Buchmesse schmeckt” wie immer von Buchmesse-Direktor Oliver Zille. Wer außer Burghard Jung, Jan Emendörfer, Barbara Trommer und Michael Ernst noch alles liest, haben wir hier zusammengestellt.

Am 3. März lädt Carolin Masur dann unter dem Titel “Als wir träumten” an ihre Buchmesse-Hausbar ein. Wenig überraschend bei dem Titel ist unter anderem Clemens Meyer zu Gast, welcher wie auch die anderen Gäste über das Spannungsfeld zwischen Literatur und Film sprechen werden. Auch wenig überraschend, aber trotzdem interessant.

Radio Bremen und Die Zeit vergeben jährlich einen Preis für Kinder- und Jugendliteratur, den LUCHS. Die Preisverleihung ist öffentlich und findet am 11. März in der Moritzbastei statt.

Der Buchmesse-Donnerstag fällt in diesem Jahr auf den 12. März, und damit steht auch das Datum für die zehnte Ausgabe der Langen Leipziger Lesenacht fest. Tusch! Diesmal werden sich 65 (!) Autoren mit ihren Büchern den Lesehungrigen vorstellen.

Jörg Maurer ist bekannt für seine “Alpenkrimis”, in denen Kommissar Jennerwein Mordfälle aufklärt, deren Motive eng mit den Mythen und Sagen der oberbayrischen Welt verwoben sind. Am 14. März stellt er sein neuestes Werk in der Moritzbastei vor, das sicher wie seine Vorgänger verfilmt werden wird.

Mit dem Stichwort “Film” schlagen wir den Bogen vom youtube-Video vom Anfang über die Clemens-Meyer-Verfilmung und die Alpenkrimi-TV-Morde hin zu Christian “Flake” Lorenz. Der war Keyboarder bei Feeling B und ist es noch bei Rammstein. Über sein vermutlich wildes Leben hat er ein Buch geschrieben, welches ganz punkrockig “Tastenficker” heißt. Dieses stellt er ebenfalls am 14. März in der Moritzbastei vor, hinterher schreibt er noch Autogramme.

Noch einmal schön übersichtlich unser komplettes Buchmesse-Programm:

  • 22.02.2015: Figaro Lesecafé – Die Nominierten Teil 1Infos
  • 23.02.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 24.02.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 25.02.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 26.02.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 27.02.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 01.03.2015: Figaro Lese Café – Die Nominierten Teil 2 Infos
  • 02.03.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 03.03.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 04.03.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 05.03.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 06.03.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 09.03.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 10.03.2015: Buchmesse schmeckt Infos
  • 11.03.2015: LUCHS Literaturpreis Infos
  • 12.03.2015: L3 – Lange Leipziger Lesenacht Infos
  • 14.03.2015: Buchmesse – Christian „Flake“ Lorenz Infos
  • 14.03.2015: Buchmesse – Jörg Maurer Infos

Kommentare

Der wöchentliche Diskoplakatcartoon.

Kommentare


« Vorige Einträge |