Alle Artikel mit dem Schlagwort “Universität Leipzig

Kommentare 0
/ Autor: torstenreitler

Zeit für Ideen, Zeit was zu riskieren. Und für Bier.

Am kommenden Montag präsentiert die Moritzbastei im Paulinum die Quizshow „Riskier Dein Bier“. Der ungewöhnliche Ort ist Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Universität Leipzig und Moritzbastei, die beim Wettbewerb „Denkzeit Event“ des Freistaates Sachsen ausgezeichnet wurde.

Bei diesem Wettbewerb wurden innovative Vorhaben oder Konzepte für Event-Formate unter Corona-Bedingungen ausgezeichnet. In Zusammenarbeit mit der Universität Leipzig soll nun das Konzept 3x2x1: Drei Formate – Zwei Spielorte – Ein Semester umgesetzt werden.

Zentrale Idee ist dabei die gemeinsame Nutzung der Veranstaltungsflächen und damit die Erschließung neuer Spielräume für die nun geltenden notwendigen Mindestabstände für KünstlerInnen und Publikum.

Beliebte Formate aus beiden Häusern wechseln zwischen den Veranstaltungsorten. Das Stammpublikum zieht mit, trifft dabei auf halbem Weg die Gäste von nebenan und dann in einem völlig neuen Rahmen: Clubabend in der Aula des Paulinums, Bach im Studentenkeller.

Das ist auf jeden Fall eine herausragende Kulisse für die nächste Ausgabe von Riskier Dein Bier! Foto: S. Reichhold/Universität Leipzig

Den Auftakt im Paulinum bildet am 19. Oktober die Quizshow „Riskier dein Bier!“ mit dem Moderatorenduo Tim Thoelke & Anne Gilzer. Die beliebte Show läuft normalerweise seit über 10 Jahren einmal im Monat in der MB. In den kommenden Wochen werden auch der Song Slam und eine Lesung mit Christian von Aster im Paulinum ihren außergewöhnlichen Aufführungsort finden. Im Gegenzug wird unter anderem am 2. Dezember das traditionelle Weihnachtssingen des Universitätschores auf der Moritzbastei-Terrasse stattfinden.

Wir freuen uns sehr über diese Kooperation und freuen uns auf sechs tolle Veranstaltungen. Wenn ihr noch Tickets für die Show am 19. Oktober ergattern wollt, solltet ihr euch übrigens sehr ranhalten. Aufgrund der Pandemiebeschränkungen sind die Plätze im Paulinum auf 94 begrenzt. Tickets gibt im Online-Vorverkauf von Tixforgigs.

/ Autor: christinas

Das Richtfest im Februar 1977

Foto-Bau_Blog

Heute ist es wieder soweit, zu unserem 40. Geburtstag schauen wir immer wieder in unser Anekdotenkästchen und berichten euch darüber. Diesmal: Das Richtfest am 4. Februar 1977.

Nachdem im Mai 1976 nach ca. zweijähriger Bauphase die Fertigstellung des Rohbaus des Oberkellers gefeiert wurde, konnte am 4. Februar 1977 endlich auch das Richtfest gefeiert werden. Zu dem Fest kamen neben zahlreichen Vertretern der Universität und Politik auch die aktivsten Studierenden und Vertreter der Betriebe, die am Bau mitarbeiteten. Sie erhielten Prämien zur Anerkennung ihrer Leistungen.
Die Studierenden hatten zu diesem Zeitpunkt schon 68.000 Arbeitsstunden geleistet, doch auch nach dem Richtfest ging die Arbeit weiter. Im Februar 1977 wurden zahlreiche Mitternachtsschichten verrichtet.

Auf dem Bild könnt ihr den Polier Manfred Gangloff der Firma Werner sehen, wie er eine Kassette mit Bauplänen und Tageszeitungen in die Außenwand der Moritzbastei einmauert.

/ Autor: josephine

Stippvisite im Paulinum.

Am vergangenen Dienstag durfte eine Delegation MB-Mitarbeiter das neue Augusteum und das Paulinum besichtigen. Herr Thomas Neubert vom Dezernat Planung und Technik der Universität Leipzig führte uns freundlicherweise durch die beeindruckenden Hallen.
Für den an Licht- und Platzmangel gewöhnten MB-Mitarbeiter waren die sonnendurchfluteten Büros natürlich eine Offenbarung. Merkt man eventuell im zweiten Teil der Bilderstrecke, der im Grunde nur verträumte Menschen vor riesigen Glasfronten zeigt 😉

Schön isses geworden! Wir wünschen den Studenten und Universitätsmitarbeitern viel Freude mit den neuen Räumen und einen guten Start ins neue Semester!

[mygal=paulinum]