Alle Artikel mit dem Schlagwort “Theaterturbine

/ Autor: torstenreitler

Killer!

Das haben wir tatsächlich noch nie erlebt. Nur in der allerletzten Sonntagsvorstellung blieben 35 Plätze leer. Die restlichen 1765 Plätze in den 15 Vorstellungen waren alle besetzt! Wir sind ein bisschen beeindruckt… Unser Dank geht raus an die Theaterturbine, an die Regisseure Christian Hanisch und Elisa Jentsch, an die Schauspieler Sarah Arndtz, Katrin Hart, Thomas Deubel, Thorsten Giese, Michael Hinze, Raschid D.Sidgi und Armin Zarbock, an Heike Mondschein für die Ausstattung und natürlich an alle Kollegen und Kolleginnen in der MB, die für die Produktion und die Vorstellungen verantwortlich waren.

Im nächsten Jahr wird wieder die Inselbühne in der Moritzbastei inszenieren, worauf wir uns schon heftig vorfreuen.

/ Autor: theresa

„Bis dass der Tod…“ – Videotagebuch 5

KATHARINA SALZWEDEL – CALLGIRL – TOT!

Die 1,80 m Blondine, mit hohem Lebensstandart verdiente sich als Lebende ihren Unterhalt im Escort-Gewerbe und stellte sich wohlbetuchte Geschäftsmänner als Begleitung zur Seite. Nun muss Sie sich fragen, ob ihre Bettgeschichten erinnerungswürdig sind oder nicht. Da kommt schon mal die Frage nach dem Sinn des Lebens auf, vor allem wenn man in der Zwischenwelt dann auch noch einem Herzensbrecher begegnet.

/ Autor: theresa

„Bis dass der Tod…“ – Videotagebuch 3

FRANK MEIßNER – FILMLIEBHABER – TOT!
Franks letzte Lebenserinnerung ist der gnadenlose Schusswechsel in einem Westernfilm, aber wird er dadurch selbst zum gesetzlosen Cowboy? Oder bleibt der Filmliebhaber auf dem Teppich und trennt sich von seinen Lieblingsfilmszenen um in die Unterwelt zu gelangen. Denn eins steht fest, zu den Lebenden kommt er nicht wieder zurück. Lassen wir uns also überraschen wie er diese neue Situation händeln wird!

/ Autor: theresa

„Bis dass der Tod…“ – Videotagebuch 2

NIKITA SOKOLOWA – KOMMUNISTIN – TOT!

Sie interessierte sich nur für das hier und jetzt und das bleibt auch in der Zwischenwelt so. Die unbelehrbare Links-Intellektuelle würde ihre Erinnerung sofort fahren lassen, wäre da nicht Lutz Wüllweber, welcher mit ihren Ansichten so gar nicht konform geht und mit dem Loslassen so seine Probleme hat. Die beiden haben eine Menge Themen an denen sie sich reiben können und werden.

/ Autor: theresa

„Bis dass der Tod…“ – Videotagebuch 1

LUTZ WÜLLWEBER – STRUMPFHOSENFABRIKANT – TOT!

Er ist oder war, naja wie auch immer… jetzt ist er nur noch Ex-Chef einer Strumpfhosenfabrik, denn er ist ja jetzt tot, oder zumindest fast. Momentan hängt er mit fünf anderen „Halb-Toten“ in der Zwischenwelt fest und kann sich einfach nicht von seinem Leben als konservativer und traditionsbewusster Mittelständler lösen. Aber sind die Erinnerungen an ein gelebtes Leben, zu dem er nicht zurückkehren kann, es wert, für immer in der Zwischenwelt zu bleiben?

/ Autor: theresa

Da gibt´s Tote?! Schon möglich…

Seit letzter Woche laufen die Proben der Theaterturbine für das  Moritzbastei Sommertheater „Bis dass der Tod…“.

Da es sich um eine Stückentwicklung handelt, kann bis zur Premiere am 18. August noch einiges bei den Proben passieren. Ausgangspunkt der Handlung ist, dass sich sechs frisch Verstorbene in der Zwischenwelt von Leben und Jenseits treffen. Um in die Unterwelt eintreten zu können, müssen sie alle Erinnerung an ihr Leben fahren lassen. Sind sie dazu bereit? Oder haben sie sich die Sache mit dem „Leben nach dem Tod“ doch irgendwie anders vorgestellt?

Wir werden an dieser Stelle die Proben für „Bis dass der Tod…“ begleiten. Die Theaterturbine gewährt uns ab nächster Woche in einem Videotagebuch kleine Einblicke in die Entwicklung des Stückes. Seid gespannt auf die Geschichten der Figuren, dieser noch nicht ganz toten Strumpfhosenfabrikanten, Kommunistinnen und Filmliebhaber, wenn sie in „ihre“ Rollen hineinwachsen und dabei über Gott, die (Unter)welt und ihr Dasein als Bühnenfiguren sinnieren.

Wir freuen uns auf Susanne Bolf, Heike Ronniger, Corinna Waldbauer, Thorsten Giese, Raschid D. Sidgi und Armin Zarbock, die als Schauspieler mitwirken. Bis nächste Woche!

/ Autor: torstenreitler

Ich glaub, es geht schon wieder los…

Tatsächlich! Da das letztjährige Sommertheater der Moritzbastei so erfolgreich war, haben die Theaterturbine und wir uns entschieden, das Stück ((42)) noch einmal an vier Tagen auf die Bretter zu bringen. Los geht es am Mittwoch, alle Informationen zum Stück, den Zeiten und Preisen finden sich auf dieser Seite.

Als kleine Erinnerung zeigen wir gerne noch einmal die schönen Bilder, die Martin Reiss-Zimmermann im letzten August von ((42)) aufgenommen hat. Als Appetitmacher, sozusagen! Read More

/ Autor: hannes

Sommertheater 2010 Impressionen

Zwei Wochen die wie im Flug vergangen sind und nun liegt es also auch schon wieder hinter uns, das Sommertheater 2010. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle Beteiligten und vorallem and die Theaterturbine. Aber auch an die Zuschauer, die bei jedem Wetter so zahlreich erschienen sind.
Für alle die es verpasst haben und auch für die noch einmal in Erinnerungen schwelgen wollen, haben wir hier eine feine Auswahl an Bildern zusammen gestellt.
Danke an den Fotografen Martin Reiss-Zimmermann, der die Bilder für uns gemacht hat. Read More

/ Autor: susanne

Bericht von der Deutschen Improvisationstheater-Meisterschaft in Berlin, Teil II

Am Sonntagabend ging sie zu Ende – die siehe Überschrift. Eine verrückte, aufregende und bereichernde Woche für uns, die Theaterturbinisten.

Am Freitag bestritten Karin und Raschid zu zweit ein Theatersport-Match gegen oder vielmehr mit „Steife Brise“ aus Hamburg. Ich war selber nicht da, habe aber nur Gutes gehört…
Sehr nette Kollegen, gute Show, und das Beste: Wir waren eine Runde weiter, das bedeutete das Halbfinale für uns! Am Samstag reiste ich also mit Thorsten als unterstützendem Zuschauer nochmal nach Berlin zu meinem ersten Theatersport-Match. Read More