Alle Artikel mit dem Schlagwort “Sponsoring

/ Autor: torstenreitler

Was Rundes für was Eckiges

E-Jugend des Roten Stern Leipzig, Jahrgang 2010

Seit der Saison 2007/08 ist die Moritzbastei Trikotsponsor der E-Jugend des Roten Stern Leipzig. Zum Ende dieser Saison sind wir also 10 Jahre Supporter von Leipzigs sympatischstem Kiezclub! Eine rundes Jubiläum als Sponsor für einen Sportverein , der sich mit Gewohnheiten und Gepflogenheiten im (sächsischen) Fussball immer wieder nicht abfinden will und regelmäßig kräftig aneckt.

Einer der Gründe, weshalb wir den Stern unterstützen, ist bis heute die überragende Jugendarbeit. Das äußert sich nicht nur in der steigenden Zahl an Kinder- und Jugendteams, die entstanden, um der riesigen Nachfrage zu entsprechen. Wir können das auch aus ganz persönlicher Perspektive beurteilen, schließlich spielen mehrere Kids von Moritzbastei-KollegInnen in diversen Jugendmannschaften mit. Die Kids oben auf dem Foto dürften nebenbei mittlerweile das Alter erreicht haben, wo sie in die MB zum Feiern kommen können. Ohne Muttizettel.

Ein weiterer Grund ist der Wille des Vereins, festgefügte und etwas muffige Gewohnheiten im (sächsischen) Fussball nicht mehr als selbstverständlich hinzunehmen. Damit machen sie sich nicht nur Freunde, und auch im sächsischen Fussball(verband) fällt das vielen mächtig auf die Nerven.  Auszeichnungen vom DFB helfen nicht viel weiter, wenn es auf Auswärtsfahrt ins Hinterland geht…    Fussball mag zwar eine unterhalb der Rationalität liegende Komponente haben, aber das ist schließlich kein Grund, ihn Leuten zu überlassen, die sich weigern, zivilisatorisch hart erkämpfte Selbstverständlichkeiten („Sei kein Arschloch!“, etc) auch im Stadion zu beachten.

Die nächste Aktion folgt am kommenden Samstag, wenn vier Bands ein Benefizkonzert für die Sanierung der Sportanlage in der Teichstraße spielen.  Mit dabei sind die Leonites, Lizzy McPretty im Swingerclub, Reitler und Zona Problematica. Die Tickets kosten 10 Euro, und da ja alle sagen, in Zeiten des Niedrigszins soll man sein Geld in Immobilien investieren, ist das eine sehr gute Geldanlage.

/ Autor: torstenreitler

Linkes Mittelfeld, seit 1974

rotersternSeit der Saison 2007/08 Jahren ist die Moritzbastei  Trikotsponsor der E1-Jugend des Roten Stern Leipzig. Am Wochenende war das letzte Spiel der Hinrunde, und aktuell stehen „unsere“ Jungs mit 12 Punkten und einem super Torverhältnis von 38:34 auf Platz 8 der Tabelle.
Das ist ein starkes Ergebnis, die Zielvorgabe für die Saison war, nach dem Aufstieg mit komplett neuem Team die Klasse zu halten. Jungs, wir sind stolz auf euch!

In den mittlerweile 7 Jahren haben auch mehrere Kinder unserer Mitarbeiter in diversen Teams bei den Sternen gespielt, von der 1. Herren-Auswahl bis zu den Bambinis. Im Moment sind es drei Kids, die in den Jugendmannschaften kicken. Natürlich haben wir auch bei der Finanzierung des neuen Sozialtraktes am Goethesteig mitgeholfen und bei der Planung des Crowdfundings 2014 unsere Unterstützung einfließen lassen.

Wenn ich am Spielfeldrand der E1-Jugend stehe, sind Adrenalin- und Endorphinrausch vorprogrammiert. Kein Vergleich zum Stadionbesuch bei den Profis. Am Sonntag ging es gegen Markranstädt, die Sterne drückend überlegen, unglücklich im Rückstand, dreißig Minuten anrennen und nach gefühlt 300 versiebten Torchancen endlich kurz vor Schluss der Ausgleich… ich kann euch sagen, da schnellt schon beim Aufschreiben der Puls wieder auf 180. Sport ist halt nur theoretisch gesund, das macht ja den Reiz aus.

Untitled-8

/ Autor: romy

Die Neue im Café

Da hatte mich doch neulich erst ein Gast gefragt: „Sagen sie mal, junge Frau, sehen Sie das denn nicht?!“ und deutete auf das orangene, zerlumpte Monster namens Lounge in unserem Café Barbakane. Obwohl man sich ja gerne mal fremdschämt, konnte ich mit erhobenem Haupt sagen: „Ja, ich sehe! Aber bald können sich unsere Augen an einer aufgepeppten und äußerst stylischen Lounge erfreun!“. Nun ja, ganz so hab ich das gegenüber diesem älteren Herrn nicht formuliert, aber es trifft den Nagel auf den Kopf!

Das ist bald Vergangenheit... hier mit special couch guest "Lambchop".

Nach langem Hin und Her und der vergeblichen Ausschreibung zur Neugestaltung der Cafélounge, sponsored nun die LWB eine Neue! Diese kommt dann ganz klassisch in braun gehaltenem Meublement daher, bestehend aus zwei Tischen mit variablen Sitzelementen. Leider nicht mehr ganz so kuschlig wie ihre Vorgänger (alte Hasen erinnern sich bestimmt auch noch an das Hochbett, welches nicht nur zum schmusen einlud), aber dafür mit viel Stil! Auch das Recherchewerkzeug bzw. unser PC bekommt ein neues zu Hause und wohnt voraussichtlich neben dem großen Panoramafenster, sodass man gleich erspähen kann, wer denn da so die Treppe runterschlendert. Und während wir dann so verweilen und eine Eislatte genießen, können wir uns in Ruhe die kunstvollen Köpfe betrachten, die uns der Designer in der neuen Lounge installiert hat (übrigens: Bitte nicht füttern, Bärte anmalen oder ähnliches!). Angenehmes chillen!

Die Zukunft oder so ähnlich... Designed by brandvorwerk design (brandvorwerk-design.de)

/ Autor: torstenreitler

Rote Sterne in Grün

Die Moritzbastei sponsort seit 3 Jahren die E-Jugend des Roten Stern Leipzig. Was wir bisher noch nicht wussten: die spielen in grünen Trikots!
Aber da mittlerweile auch der Nachwuchs unserer MitarbeiterInnen bei den Sternen kickt, haben wir es am Sonnabend beim Spiel Roter Stern vs. SV Mölkau 04 endlich entdeckt. Und dokumentiert. Kein Fußballspiel ohne Reporter-Eltern, soviel ist wohl mal klar…

„Unsere“ Sterne gewannen ihr Spiel 4:0, der Klassenerhalt dürfte damit gesichert sein ;-). Die aktuelle Tabelle sieht so aus.

Viel Glück weiterhin, Sterne!

[mygal=ejugend]

/ Autor: josephine

Aus dunklen Zeiten…

Die Nostalgie wird groß geschrieben in unserem Haus in diesen Tagen. Ein sehr schönes Puzzleteilchen zur MB-Geschichte lieferte heute Tobi. Der gute Mann ist im Hause bereits dafür bekannt, die merkwürdigsten Gegenstände und Währungen bei diversen Aufräumaktionen ans Tageslicht zu befördern, diesmal hat er sich (meiner Meinung nach) jedoch selbst übertroffen.

Einen echten Zeitzeugen des MB-Sponsoring könnt ihr bestaunen, wenn ihr weiterlest… Read More