Alle Artikel mit dem Schlagwort “Gala-Abend

/ Autor: christinas

Der Große Preis 2014

Es ist wieder so weit, die Bewerbungsphase für den Großen Preis hat begonnen!

LogoGroßerPreis

Noch bis zum 12. September können sich alle Leipziger Bands, Studioprojekte und Solokünstler für das Online-Voting für den Publikumspreis bewerben.

Der Gala-Abend zum Großen Preis findet in diesem Jahr am 5. Dezember in der Halle D des Werk 2 statt. Vier Bands werden an diesem Abend live auftreten, umrahmt wird das Ganze von einem Unterhaltungsformat in allerbester Samstagabendmanier.

Drei der vier auftretenden Bands wählt eine Fachjury, bestehend aus 150 Mitgliedern der Leipziger Musikszene. Jedes Jurymitglied hat drei Stimmen, die an die drei Projekte vergeben werden können, die im laufenden Jahr als besonders wichtig, beeindruckend oder interessant empfunden werden.
Die vierte Band des Abends wird in einem Online-Voting vom Publikum gewählt. Für dieses Voting können sich alle Leipziger Bands und Projekte bewerben. Sendet dazu einfach drei Songs, ein Bild und Infomaterial an grosserpreis@moritzbastei.de. Eine Vorjury, bestehend aus Mitgliedern der Fachjury, wählt 8 Projekte für das Online-Voting aus, das dann voraussichtlich im Oktober stattfinden wird.

Den Großen Preis gibt es bereits seit 1991, damals noch unter dem Namen Leipziger Rockwettbewerb. Im Laufe der Zeit änderte sich nicht nur der Name, auch die Begrenzung auf Rockbands wurde fallen gelassen. Auch in der Organisation und dem Ablauf gab es Änderungen, seit 2010 wird der Wettbewerb von der Moritzbastei in enger Kooperation mit dem Werk 2 durchgeführt. Seit dem letzten Jahr hat sich auch an der Struktur einiges geändert, am Veranstaltungsabend gibt es nun keinen direkten Wettbewerb mehr. Doch über all die Jahre sind der Anspruch und das Ziel gleich geblieben: Es soll sich um eine Werkschau der Leipziger Bandszene handeln. Newcomer haben dabei dieselben Chancen wie bereits bekannte und etablierte Bands. Es soll keine Konkurrenz aufkommen, sondern eine Motivation für die Szene geschaffen werden. Der Große Preis soll eine Möglichkeit des Austausches sein, aus ersten Ansätzen sollen echte Effekte und gemeinsame Projekte entstehen. Das zumindest erhoffen wir uns von dem Abend.

Wir hoffen, euer Interesse für die Leipziger Musikszene ist geweckt. Aktuelle Informationen erhaltet ihr auf der Facebook-Seite des Großen Preises, auf der Internetseite der Moritzbastei und auch weiterhin hier im Blog.

Wir haben euch auch noch eine kleine Infothek zu den Bewerbungsmodalitäten und den Veranstaltungen der vergangenen Jahre zusammengestellt:
Konzept und Bewerbungsinformationen (PDF)
Das Archiv zum Großen Preis beim Basteiblog
Die bisherigen Siegerbands