Alle Artikel mit dem Schlagwort “Foto

/ Autor: christinas

365 Tage, 365 Bilder

tumblr_n0w6kaATJp1rnal63o1_400

Vor allem regelmäßige Mensa-Gäste und auch die Mitarbeiter der Mensa werden mich so langsam kennen. Ich bin die, die täglich mit Kamera und Stativ bewaffnet durch die Mensa huscht und auf dem Balkon Stellung bezieht. Manche Gesichter kommen auch mir schon bekannt vor, da wir uns oft in etwa zur selben Zeit begegnen. Mit einigen habe ich schon über das Projekt gesprochen, andere beäugen mich aber auch etwas kritisch, doch heute gebe ich Entwarnung: Ihr müsst keine Angst haben, ich will euch nicht beim Essen ablichten!

Wie ihr oben sehen könnt, fotografiere ich nicht die Mensa oder deren Besucher, sondern den Hof und das Dach der Moritzbastei. Zusätzlich fotografiere ich auch noch den Innenhof der mb, den Schriftzug und das Wappen. Und das alles jeden Tag. 365 Tage lang.

Ihr fragt euch was das soll? Mit den Fotos dokumentieren wir die Veränderungen rund um und an der Moritzbastei im Jahresverlauf. Wie öffnen sich die Knospen des Kirschbaums im Innenhof und wie sieht es aus, wenn es Herbst wird und die Blätter ihre Farbe wechseln? Wie sieht der Innenhof aus, wenn das Sommertheater aufgebaut wird? Wie erobert sich der Wein den Schriftzug? All das und noch viel mehr könnt ihr ungefähr im kommenden Jahr um diese Zeit sehen, wenn unsere Aktion beendet ist. Dann werden wir das Zeitraffervideo veröffentlichen, in dem alle Veränderungen zu sehen sein werden.

Oben bekommt ihr schon einen kleinen Eindruck, wie das Ganze am Ende aussehen kann, dann aber noch viel länger und mit mehr Entwicklungen als nur die Stellung der Wolken 😉 Also bleibt gespannt!

Wann das Ganze veröffentlicht wird, erfahrt ihr natürlich hier in unserem Blog, auf unserem Facebookprofil und unserer Internetseite!

 

/ Autor: josephine

Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Die neue!

Vergangene Woche haben die fleißigen Bastler von Gangart unsere Plakatwand am Café-Eingang runderneuert. Sie sieht jetzt nicht nur ausgesprochen schick aus, sondern bietet auch bedeutend mehr Platz für eure Plakate! Wer also seine Veranstaltung bei uns per Plakat bewerben möchte, kann dies nun endlich im angemessen großen Rahmen (Achtung Wortspiel!) tun 🙂

Dass sich trotz Smartphone, Facebook & Co. an der Plakatetradition in all den Jahren kaum was geändert hat, zeigt folgendes Foto, welches ich grad in unserem Archiv erstöbert hab. Schön, dass sich manche Dinge nich (oder nur sehr, sehr langsam) ändern. Es stammt aus einer Zeit, als unser „All You Can Dance“ noch „Papperlapop“ hieß und um 19 Uhr begann 😛

Plakat_alt

/ Autor: josephine

Mini-Linktipp zum Wochenstart

Während in unserem Oberkeller die Barmannschaft der vergangenen Nacht verdientermaßen ihren Feierabend zelebriert (das ist tatsächlich wörtlich zu nehmen – das obligatorische gemeinsame Dienstabschlussgetränk hat sich innerhalb der letzten 3 Stunden zu einer ernstzunehmenden internen Tanzveranstaltung gemausert :D) durchforste ich das Internet nach empfehlenswerten Fotodokumenten zum Wave Gotik Treffen 2013.

Da die meisten Bilderstrecken, die man über gängige Suchmaschinen findet, eher den üblichen voyeuristischen Touri-Schnappschüssen ähneln, habe ich mein Vorhaben allerdings schnell auf das Nötigste eingedampft und möchte an dieser Stelle lieber nur auf eine Seite hinweisen, die meines Erachtens wie jedes Jahr aus der Bilderflut wie eine Insel der Ästhetik und des Respekts vorm Motiv heraussticht:
Das Fotoblog (falls man die Seite überhaupt noch so nennen kann) Fatamanta.net – hier die aktuelle Fotostrecke zum Viktorianischen Picknick am 18.5.2013
Auch die restlichen Arbeiten vom Fotografen Matthias sind absolut sehenswert. 🙂

Und dann doch noch ein weiterer Hinweis – auch wenn es rein motivtechnisch gar nichts mit dem WGT zu tun hat: die Serie „Dogs in Cars“ von Martin Usborne. Die Bilder passen atmosphärisch irgendwie zur melancholischen post-WGT Stimmung und sind so herrlich david-lynchig 😉 dogs in cars

/ Autor: josephine

Montagspresseschau: Buchmesse Nachbereitung & DeMo-Partybilder

Soooo, lang lang ist´s her, dass wir hier ein paar hübsche Beiträge über Moritzbastei-Veranstaltungen zusammentragen konnten. Irgendwie gab´s in den letzten Wochen nicht, was ich für bloggenswert befunden hätte. Vielleicht war ich aber auch nur zu streng mit der externen Berichterstattung. 😉

Heute jedenfalls hab ich mir fest vorgenommen, mal wieder eine Presseschau zusammenzustellen, komme was da wolle – und siehe da, die Ausbeute war endlich wieder mal ganz ansehnlich:

15. – 18.3.2012 Buchmesse
Auf den Seiten der Buchmessies www.buchmessies.de bin ich gleich mehrfach fündig geworden:
1. Eine kleine Bildergalerie zur Langen Leipziger Lesenacht: zum Artikel
2. Ein Videobeitrag zu Buchmesse schmeckt: zum Clip
(hier finde ich ja vor allem den Linknamen sehr aufschlussreich… noch schnell eine Korrekurbitte für den Praktikanten eingebaut oder was? hehe)

15.3.2012 Jasmin Ramadan
… wurde vom Hamburger Abendblatt unter anderem zur Langen Leipziger Lesenacht begleitet: zum Artikel

09.03.2012 Great Depeche Mode Party
eine umfangreiche Fotostrecke gibt´s auf schwarzepresse.de: zur Galerie

/ Autor: josephine

Montagspresseschau: Interviews & Partybilder

Jaja, es ist Sommer. Das merkt man vor allem an der Berichtedichte (feines Wort) über das kulturelle Schalten und Walten in der Moritzbastei.
Nach mehreren Wochen ohne nennenswerte Ausbeute, kann ich heute aber endlich mal wieder eine überschaubare Zusammenstellung aus Artikeln der letzten Woche präsentieren.

Einen Beitrag über das Grungopalooza-Festival, welches am 28.7.2011 bei uns stattfand, könnt ihr hier lesen: zum Artikel

Passend dazu gibt´s hier auch noch ein Interview mit der Frontfrau von Heroine Whores, die im Rahmen des Grungopalooza auftraten: zum Interview

Und ich hab auf urbanite.de noch ein paar Partybilder gefunden vom Campus United am 29.7.2011.
Zur Galerie