/ Autor: elisabeth

1. Türchen

01

Um euch das Warten auf das Weihnachtsfest und all seine Rituale, Gerüche, Leckerein und Geschenke ein wenig zu versüßen, haben wir uns etwas  für euch ausgedacht – einen Moritzbastei-Weihnachtskalender. Darin möchten wir euch einige zum Schmunzeln anregende Ereignisse unseres Hauses nicht vorenthalten. Außerdem gibt es für ein Bilderrätsel, Gästebucheinträge und winterliche Lieblingsrezepte unseres Kochs.

Zutaten:
500g Weizenmehl
175g Butter
250g Quark
2 Eier
150g Zucker
1 Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
400g Mandeln
200g bittere Schokolade
Kakao
2 Tropfen Bittermandelaroma
2 EL Weinbrand
1 EL Zitrone

Glasur:
flüssige Butter
100g Puderzucker
1 Vanillezucker

Zubereitung:

Die Butter schmelzen und wieder abkühlen lassen. Den Quark mit den Eiern, dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Bittermandelaroma und der Zitrone aufschlagen.

Das gesiebte Mehr mit dem Backpulver vermischen und unter den Quark kneten. Zum Schluss die Mandeln und die noch flüssige Butter dazu geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teil halbieren (weiß/schwarz). Eine Hälfte mit der geriebenen Schokolade, etwas Kakao und dem Weinbrand verkneten. Beide Teighälften wieder verbinden (Marmor) und zu einem Stollen formen.

Den Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen, mit flüssiger Butter bestreichen und im auf 160°C vorgeheizten Backofen ca. 50 bis 60 Minuten backen.

Den fertigen Stollen heraus nehmen, nochmals mit flüssiger Butter bestreichen und sofort dick mit Puderzucker-Vanille-Mischung bestreuen.