/ Autor: elisabeth

10. Türchen

10

Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich erneut ein leckeres, von unserem Koch Ronald empfohlenes Rezept – dieses Mal Spanisches Brot, ein luftig leichtes Mandelgebäck, das auf der Zunge zergeht.

Zutaten (für etwa 48 Stück)

125g Mehl
125g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
1 Essl. Weißwein
1 Eiweiß
90g Puderzucker
40g gehackte Mandeln
Backpapier für das Backblech

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Kühlzeit: 30 Minuten
Backzeit: 17 Minuten pro Blech

Zubereitung

Das Mehl in eine Rührschüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Bütter in kleinen Flocken, Vanillezucker, Salz, Eigelb und Weißwein in die Vertiefung geben. Alles mit dem Knethaken des Handrührgerätes vermischen und mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. Den Teig 30 Minuten zugedeckt kühl stellen (in Klarsichtfolie wickeln, dann trocknet er nicht an der Oberfläche).

Das Eiweiß mit den Quirlen des Handrührgeräts zu steifen Schnee schlagen. Den Puderzucker nach und nach dazugeben und weiterschlagen, bis die Eiweißmasse glänzt und weiche Spitzen bildet. Die Mandeln vorsichtig unter den steifen Eischnee heben (nicht rühren!).

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen.

Die Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestäuben. Den Teig nochmals durchkneten und 3 mm dünn zu einer rechteckigen Platte (24x30cm) ausrollen. Mit der Mandel-Eiweißmasse gleichmäßig bestreichen. Mit dem Teigrädchen 3x5cm große Rechtecke ausradeln und im Abstand von 1cm auf das Blech legen. Im Backofen 12 Minuten backen. Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter legen.