/ Autor: torstenreitler

Neuer Stoff beim Dealer

MBKollektion

Der Leibnizladen auf dem Unicampus verhökert ab sofort unsere neue Merchandising-Kollektion. Wir haben lange überlegt, ob wir euch mit Moritzbastei-Konsumartikeln auf die Pelle rücken sollen. Am Ende sind wir doch wieder auf das Beste aller Ergebnisse gekommen: Wir probieren es einfach aus!

Wenn ihr also dringend ein von Josi gestaltetes T-Shirt mit dem Logo der Moritzbastei tragen müsst, dann stiefelt einfach zwischen Vorlesung und Mensapause mal bei Roman auf dem Campus vorbei. Der zeigt euch gerne die hochwertigen T-Shirts, die aufwendig mit einem handgestalteten Siebdruck versehen worden sind. Es gibt verschiedene Farben zur Auswahl, der Preis ist mit 18 Euro auch im grünen Bereich, wie wir finden.

Schick sind auch die Tragetaschen, die für 6 Euro über den Tresen gehen. Was ganz besonderes ist der Moritzbastei-Cartoonkalender für das Jahr 2014. Bei den MB-Mitarbeitern ist der seit Jahren heiß begehrt, in diesem Jahr haben wir uns entschlossen, ihn auch öffentlich anzubieten. Der Kalender begleitet euch mit den besten Mittwochscartoons unserer Hausillustratorin Josephine Mark durch das kommende Jahr und kostet schlappe 4,90 Euro.

Den Leibnizladen findet ihr auf dem Campus direkt neben der Sparkasse. Wer nicht studiert – einfach von der Grimmaischen Straße neben Starbucks durch die Unterführung laufen, schon seid ihr auf dem Unicampus.

Leibnizladenweb

2 Kommentare

  1. CharlesDexterWard

    Sie sollten zumindest den Kalender auch in den Onlineshop stellen 🙂

  2. Ehrlich: Ich wünschte, das ginge!
    Der Online-Shop läuft in der Abwicklung aber komplett über Spreadshirt – das heißt wir können dort auch nur ausschließlich Spreadshirt-Produkte einstellen und verkaufen. Die Kalender haben wir unabhängig davon drucken lassen und wir können sie daher auch nur direkt an den Mann/die Frau bringen.

    In der Hoffnung, mich jetzt nicht allzu weit aus dem Fenster zu lehnen würde ich allen kalenderinteressierten Nicht-Leipzigern anbieten, mir eine Mail zu schreiben (josephine.mark[ätt]moritzbastei.de. Sofern es keinen Mega-Run gibt, lässt sich vielleicht eine kleine Vorkasse-Verschicke-Aktion realisieren. Arg. Ich hoffe jetzt nur, das war kein Fehler 😉

Kommentare sind geschlossen.