/ Autor: elisabeth

Vorstellungsgespräch, Teil 3

jesseflame2

Am 6. Dezember soll im Werk 2 die Band des Jahres 2013 gekürt werden. Am Finalabend werden vier Bands auf der Bühne stehen, drei davon werden von einer Fachjury gewählt. Im Online-Voting könnt ihr für vier verschiedene Kandidaten stimmen, von denen sich eine, also der Sieger, am 6. Dezember mit den von der Jury gewählten bands die Bühne teilen wird.

Da die berüchtigte Qual der Wahl es einem auch nicht leichter macht, möchten wir euch neben der Musik von Nevertheless, Annuluk, Jesse Flame & The Burnberries und Clemens M. Müller auch noch die Künstler selbst vorstellen. Heute haben wir uns mit Jesse Flame & The Burnberries unterhalten und mit ihnen über den Großen Preis und ihr Musikerleben gesprochen.

Was verbindet ihr mit dem Grossen Preis?

In erster Linie natürlich eine schöne Veranstaltung und einen gelungenen Konzertabend. Darüber wäre es natürlich für schon mal eine wahnsinnig große Anerkennung, falls wir es bis ins Finale schaffen sollten. Was wir nicht zuletzt natürlich unseren Fans zu verdanken hätten.

Gibt es eine/n Leipziger Band / Künstler / Musiker, die ihr toll findet oder mit dem ihr gerne mal zusammenarbeiten würdet?

Wir haben diese Frage heiß diskutiert uns konnten uns auf keine Band festlegen. Da wir musikalisch alle sehr breit gefächert sind, ist das auch sehr schwer bei acht verschiedenen Charakteren auf einen Nenner zukommen. Wir möchten daher einfach mal die Gegenfrage stellen, ob es vielleicht in Leipzig eine Band gibt, die gern mal mit uns zusammenarbeiten möchte?

Womit kann man euch beim Bandcatering besonders glücklich machen?

Kurz und knapp: Eis, Club Mate und sowie vegetarisches und veganes Essen.

Welche Musik geht im Tourbus gar nicht?

Wir sind uns da alle ziemlich kommentarlos einig: Ballermann Hits.

Was macht ihr im Tourbus lieber, Videospiele zocken oder lesen?

Zocken. Entweder „Need for Speed“ da hat der Fahrer auch noch was davon oder Wii Sports, damit die Bowlingkugel beim um die Kurve fahren vielleicht doch mal einen Pin trifft.

Bei welcher Musik müsst ihr sofort anfangen zu tanzen?

Da sind bei uns die Lager geteilt. Die eine Fraktion meint Dancehall sei die Musik, zu der man sofort loslegen muss, die andere sagt eher Folk á la Mumford and Sons.

Malstunde: Welches Bild vermutet ihr in den Köpfen der Hörer, wenn eure Musik läuft?

jesse800px

Morgen stellen wir euch Nevertheless vor.