/ Autor: torstenreitler

Vorhersehbar unvorhersehbar

Natürlich gelten beim Improtheater klare Regeln. Und wenn die ordnungsgemäß befolgt werden, entsteht auf der Bühne schließlich etwas, was man nicht vorhersagen kann. Eigentlich wie im richtigen Leben…

Einmal im Monat bringt die Theaterturbine ihr Gurke oder Banane?-Programm auf die Bühne der MB. Am Freitag habe ich ein wenig fotografiert. Die Ausbeute ist leider bescheiden. Eindeutig mein Fehler (ich hatte die Kamera falsch eingestellt). Die Spontaneität einer Improvisation kann man wahrscheinlich auch schwerlich in starre Bilder einfangen.

Der Ehrlichkeit halber muss allerdings eingestanden werden, dass die Turbinisten Stefan Ebeling, Susanne Bolf und Johannes Gabriel an diesem Freitag einen dieser Abende erwischt hatten. Der Funke sprang zwar immer wieder auf, wurde hier und da zum Flämmchen, ein richtiges Feuer wollte allerdings nicht auflodern.
Aber das ist halt die Regel: Es kann so gehen. Aber auch so. Oder ganz anders.

[mygal=turbine11]