7 Kommentare

  1. Hey, was heißt hier Mittwochscartoon?
    Ist das ein Test, ob ich hier auch aufmerksam mitlese?
    Dein Glück, dass darunter die Qualität nicht leidet! 😀

  2. Okay. Wow. Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Tatsächlich ist das kein Test, sondern Ergebnis einer spontanen Eingebung, die ich gestern beim Erstellen des Artikels hatte: „Diskoplakatcartoon“ erschien mir mittlerweile als irgendwie nicht mehr zeitgemäß, nachdem ich die exakt 6 Plakate, auf denen der Cartoon bei uns im Haus veröffentlicht wird, aufgehängt hatte. Ich denke, das entscheidende Kriterium ist „mittwochs“.
    Wobei „wöchentlich“ und „mittwochs“ irgendwie redundant ist… Im Zweifelsfall benenne ich die Rubrik nächste Woche einfach nochmal um. Hehe.

    Wer das doof findet, kann natürlich Kritik und Anregung zum Thema per Kommentar festhalten. Ich arbeite ja serviceorientiert und möchte, dass alle glücklich sind. Zumindest am Mittwochabend.
    =)

  3. mia

    Ich mag den Namen „Diskoplakatcartoon“, weil er in einem Blog so schön fehlplatziert wirkt. Mittwochscartoons kann jeder.

  4. Der mittwöchliche Wochencartoon? Der mittige Wochencar… Der wöchentliche Mittwochsdiscoplakatcartoon… Never run a changing system, oder so ähnlich. Sage ich.

  5. Nee nee, Diskoplakatcartoon ist einmalig, ein Markenzeichen, das kann man nicht einfach in sowas gewöhnliches wie Mittwochscartoon umbenennen. Zumindestens nicht ohne Gegenwehr.

  6. Pingback: Basteiblog » Montagspresseschau: Beatcomix, Widmann & Anständig essen.

  7. Okay. Die Abstimmung hat ja dann ein eindeutig Ergebnis geliefert: Ab dieser Woche ist alles wieder beim Alten, versprochen!

Kommentare sind geschlossen.