/ Autor: torstenreitler

„Das ist das Paradies!“

Am Sonntag morgen hatten wir Besuch: Die E-Jugend vom Roten Stern Leipzig kam zum Aufstiegsbrunch. Die Jungs und Mädels hatten sich meine Worte am Ende der vergangenen Saison nicht sonderlich zu Herzen genommen, von wegen – „Gewinnen ist beim Fußball nicht das Wichtigste…“ – und haben 2009/10 den Staffelsieg klar gemacht. Zur Erinnerung: In der Saison 07/08 hatte das Team kein einziges Spiel gewonnen und gerade mal vier Tore geschossen. In allen Spielen. Wenn das keine Entwicklung ist!

Da wir natürlich ernsthafte Sponsoren sind, gab es dafür nicht nur den obligatorischen Saison-Abschluss-Eisbecher, sondern für den Aufstieg in die 1. Kreisklasse gleich einen kompletten Sonntagsbrunch für Kids, Eltern und Betreuer. Der kleine Käpt´n empfing seine Mitspieler dann auf dem Rückweg vom Buffet mit dem Satz aus der Überschrift – „Das ist das Paradies!“ Ich bin mir jetzt gar nicht sicher, ob die Spieler nach dem Brunch noch Platz für den Eisbecher hatten…

Der Torschützenkönig der Staffel kam übrigens auch vom RSL. Sportliche 75 (!) mal hat er eingenetzt, den Sieg errang er mit über 20 (!) Toren mehr vor dem Zweitplatzierten. Das ist doch mal eine Ansage!

Hier noch ein paar Bilder „unseres“ Teams, vielen Dank dafür an die Betreuer. Sport frei, und denkt dran: Gewinnen ist nicht alles! Auch wenn es schöner ist. 😉

[mygal=rsl]

Spektakulär auch das Grußwort vom Staffelleiter an die Zehnjährigen Jungs und Mädels, vorgetragen im breitesten Sächsisch. Meine Lieblingsstelle: „Nuja, im Pogahl seider ja im erschtn Spiel ausgeschiedn, wenner euch da noch ä bissl mehr angesträngd hädded, wärdor viellei och ä bissl weidor gekomm!“

1 Kommentar

  1. Pingback: Basteiblog » Die Sterne steigen auf

Kommentare sind geschlossen.