/ Autor: torstenreitler

Bei uns hackts.

Na gut, jetzt hoffentlich nicht mehr.

Jedenfalls wurde vor 14 Tagen die Moritzbastei-Internetdomäne von einem miesen Internetfiesling gekidnappt und mißbraucht. Unser Provider hat deshalb die MB vom Netz genommen, verständlicherweise.
Aber dank unserer Website-Architekten (was für ein schönes Kompliment, nicht?) von 1000 Grad digital lief alles ganz schnell wieder.

Auch der Basteiblog mußte komplett neu installiert werden. Ein paar Dinge müssen noch auf den alten Stand gebracht werden, aber das ist in den nächsten Tagen auch erledigt.

Den Verursachern dieses Schlamassels seien zwei Kaufkarten für das nächste Britney-Spears-Konzert mit Cola-Light-Zwang nicht unter 3 Litern an den Hals gewünscht.