/ Autor: torstenreitler

Sing Sing

Am 3. Januar sang und klang das Werk II nach glückseeligen Leipziger Gastronomen. Zum ersten Mal war auch eine Einladung an die Moritzbastei gegangen, und da Rick das Herz voller Musik trägt, konnte er nicht ablehnen. Unter Kollegen hilft man natürlich gerne, und so tat ich kräftig mit.
Wer möchte, kann sich bei leipzig live Bilder von der Sause anschauen (uns findet ihr auf Seite 3).

Ein schönes Tonbeispiel unseres Beitrages gibt es hier:

Ich fand ja, wir sahen besser aus…

Und PS: Von Doppelhalsgitarrenbestellungen bitten wir abzusehen.
Und PPS: Falls wir Iggy Pop doch nicht zu einem Auftritt in unseren Gemäuern zwingen können, werden wir uns an Jörn und seine hinreißende Jana wenden. Un-glaub-licher Auftritt, der allein den Eintritt wert war.

1 Kommentar

  1. femaro

    Ich wünsche dir und dem Team der Moritzbastei ein weiter so fröhliches und erfolgreiches Jahr 2009.

Kommentare sind geschlossen.