/ Autor: josephine

Kennen Sie Tribbles?

Morgen beginnen bei uns die Irischen Weihnachten. Dies ist eine Veranstaltungsreihe für Firmen, die ihre Weihnachtsfeier bei uns bestreiten. Neben allerlei Irischer Folklore und Guinness Beer gibt es auch eine Irisch inspirierte Deko aus Schafen.

47 kleine Gesellen, die ihren Platz auf einer Tischdeko finden. Das Basteln im letzten Jahr war großer Spaß bei großen Mengen nicht wirklich original irischer Getränke. Da wir heute die Deko für morgen vorbereitet haben, sind mir die Bilder, die ich letztes Jahr geschossen hatte, wieder eingefallen. Will ich euch nicht vorenthalten:

herde.jpg

herde2.jpg

Erinnert mich immer wieder an die beste Raumschiff Enterprise-Episode ever. Sämtliche Protagonisten, die nach ihrer Spielweise zu urteilen auch schon einige Irische Weihnachten vor Drehbeginn hinter sich gelassen haben, beweisen die komplette Episode hindurch ein unvermutetes komödiantisches Talent (JA, sogar Spock). Unbedingt mal angucken!

6 Kommentare

  1. Jenny

    ohjaohja, die ist echt toll. so eher was für mädchen, weil klein und wuschelig und quiekig und eine quasi fortsetzung gab es dann auch mal in den 90ern.
    und die schafe verschwinden doch bestimmt in so einigen taschen oder? müßt ihr dann für jede veranstaltung 47 neue schafe machen?

  2. Ich find die Idee klasse. So viele Schafe und kein Schäfer ;).
    Ich liebe die Enterprise Folge, aber es gab zwei davon. Die orginale und die mit der neuen Crew, wo alte Filmsequenzen reingeschnitten wurden. Beide sind grandios.

  3. Thomas

    Da hoffe ich doch mal, dass die Gäste mal wieder ihre Kleptomanie ausleben und zu Silvester die Bude voll Tribblesheeps haben. Geschieht denen recht.

  4. Schafstatistik nach dem 1. Tag: -1
    Weitaus bedenklicher als Kleptomanie finde ich, dass es eine Zeit lang zur Show einiger Anwesender gehörte, sich der lebensgroßen Ausführung der kleinen Viecher unsittlich zu nähern. Nennt mich altmodisch, aber bereits seit dem Schweigen der Lämmer wissen wir, dass es mit gequälten Schafen seinen Anfang nimmt und endet bei ausgelöffelten Gehirnschalen. In diesem Sinne: Frohes Schaffen.

  5. Pingback: Basteiblog » Das 2. Türchen.

Kommentare sind geschlossen.