/ Autor: torstenreitler

Unser Titelheld

lvz_schu.jpg

Wer schon immer mal einen Grund gesucht hat, a) mal wieder seinen Jugendweihe-Anzug auszuführen, b) damit anzugeben, dass er total offen für zeitgenössische Musik ist oder c) einfach mal einen Grund sucht, perfekt gestählte Körper anzustieren, der kann diese drei Fliegen mit einer Klappe schlagen und demnächst eine Aufführung der Schönberg-Trilogie „Moderne Menschen“ in der Oper Leipzig besuchen.

Das schreiben wir hier, weil ihr da ein paar verdienstvollen studentischen Mitarbeiter dabei zugucken könnt, wie sie sich die Zeit außerhalb der MB so vertreiben. Mit Kultur, latürnich!

Womit man es ganz nebenbei auf die Titelseite der LVZ schaffen kann (und auf die Operndiva, wobei Schu aber irgendwie nicht so nicht so aussieht, als hätte er den Job deswegen angenommen…).