/ Autor: sara

Take the cake

blogkuchen.jpg

In der MB häufen sich zur Zeit die Geburtstagskinder und bei soviel leckerem Kuchen hatte ich spontan eine Idee… wie wäre es mal wieder mit einem Rätsel?

Vom 27. – 29. März 2008 ist es wieder soweit – 11 Kandidaten sitzen schon in den Startlöchern, um am 17. Bundesweiten Jazznachwuchsfestival ihr Bestes zu geben, doch zu allererst seid ihr gefragt ! Zu gewinnen gibt es 2 Freikarten für den Eröffnungsabend.

Los geht’s:

Lasst uns doch bei der Gelegenheit einen kleinen Ausflug in die Geschichte des Jazz unternehmen.

Der Ursprung des Jazz liegt ja bei den von den europäischen Kolonisatoren nach Amerika verschleppten Sklaven, alles begann mit Sprituals, Worksong und Blues. Doch mit welcher Form entwickelte sich der Ragtime wohl in Australien?
Das ist die erste Frage an euch.

So, und wer nun noch sagen kann, welche Band von unseren Jazznachwuchskandidaten man mit zwei australischen Musikern in Zusammenhang bringt, der ist glücklicher Gewinner von sage und schreibe zwei Freikarten am Tag Nummero 1 des Festivals aller bundesweiten Nachwuchsjazzkünstler.

Deadline ist der 25. März 2008 und wie immer an dieser Stelle der Hinweis eure Antworten schnell, schnell in die Kommentare zu posten.

Ach, und noch was, vergesst bitte nicht die Krümel wegzuputzen, damit man auch alles richtig lesen kann, besonders eure E-mailadresse!

Viel Glück!

4 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.