/ Autor: herrgraebel

Dokfestival, gegraebelt

Am 27.11.2007 stand unsere Veranstaltungstonne wieder im Zeichen des unbremsbaren Leipziger Filmnachwuchses: Herrn Graebels STELLDICHEIN zum Film präsentierte die cineastischen Werkstücke dreier Filmteams: Nach den Heimatfilmen im Oktober war das vorgeschriebene Genre dieses Mal Dokumentarfilm. Seht die Filme des Abends!

Nachdem sich Gastgeber Herr Graebel zur Unterstützung eine unbezahlte Praktikantin aus dem Publikum wählte – namentlich Miss Mandy Cleenex – wählte der Rest des Publikums den besten der drei Filme.
Hier die Platzierungen:

Platz 1: »Der Aktivist« vom Team Alright! Productions.
Eine Dokumentation des spannenden Arbeitsalltags des Leipziger Nutria-Schützers Gunnar Hannsen.

Platz 2: »Eva wartet.« vom Team Kattebrood.
Eine Dokumentation von der Geduld. Mit Geheimauftritt von Stelldichein-Eisverteiler Hans Höher.

Teil 1:

Teil 2:

Platz 3: »Wildes Leben Leipzig« vom Team Movie Freaks Stötteritz.
Die Tausendsassa der Leipziger Kurzfilmteamszene waren wieder dabei: Mit einer Hommage an den Tier-Dokumentaristen Steve Irving.

Teil 1:

Teil 2:

Das nächste STELLDICHEIN zum Film gibt es am 15. Januar 2008.