/ Autor: torstenreitler

Gimme Five!

2007_0920_fuenf.jpg

Wer es noch nicht gehört hat: Die Leipziger „Freie Szene“ will ein größeres Stück vom Kuchen. Der Kulturhaushalt der Stadt Leipzig für das Jahr 2008 soll mindestens fünf Prozent für die freien Theater, Filmemacher, Tanzcompanys, Musiker, Videokünstler … etc.pp. … beinhalten. Nach all den Jahren des Streichens und Zwackens eine mehr als legitime Forderung (wie heute sogar Beate Locker aus dem Kulturamt der Stadt in der LVZ unumwunden zugab).

Am Montag, den 24.9. wird es um 19 Uhr dazu eine Podiumsdiskussion in unserem Hause geben, auf der unter anderem Michael Koelsch (Kulturpolitischer Sprecher von B90/Grüne, Vorsitzender des Fachausschuss Kultur) die Position der Stadt darlegen wird.

Zahlreiches erscheinen ist unbedingt erwünscht, wir unterstützen die Initiative „Leipzig Plus Kultur“ mit ganzer Kraft. Ihr könnt die Forderung übrigens auch mit eurer Unterschrift unterstützen, und zwar hier: www.soziokultur-leipzig.de.