/ Autor: muehli

Kulinarische Gesänge fallen aus!

Ich wollte schon immer mal ein Review für eine Veranstaltung schreiben, die ich nicht besucht habe. Jawohl – das geht!
Gestern Abend fragte mich meine Freundin wo man denn am besten einen Frauerzählabend in leckerem Ambiente bei einem gemütlichen Glas Rotwein abhalten könnte. Natürlich in der MB!!!
Vorgeschlagen, getan. Nun saßen die Mädels da schon eine Weile im Cafe herum als plötzlich ein seltsam sympathisch wirkender Mann auf sie zukam und sagte:
„Habt ihr Lust? Krautwurst singt!“
Ahh-Ja. Krautwurst? Blumenkohl? Suppengemüse? Singen? Armer alter Mann!
Der arme alte Mann erklärte dann aber genauer, was er zu vermitteln versuchte. Ines-Agnes Krautwurst (also ich würd meine Eltern dafür hassen) sollte begleitenderweise zur Lesung von Herrn Reimann singen. Und das Klavier sollte vom König gedrückt werden. Leider waren aber nur max. 5 zahlende Gäste anwesend, weshalb der gute Mann versuchte Cafe-Besucher für Umme in die Ratstonne zu schleifen. Und es gelang ihm auch! Voller Erwartung was sich hinter dieser Veranstaltung verbergen würde, machten sich die 2 Mädels, sowie ein paar andere Gäste auf, um Andreas Reimann feat. Ines-Agnes Krautwurst & the Piano-King zu lauschen. Doch schon an der Tür zur Ratstonne wurden den Zuhörwilligen dann mitgeteilt, dass der Künstler vor so wenigen Gästen nicht auftrete…und somit werden wir nie erfahren, was der Künstler uns damit sagen wollte.