/ Autor: torstenreitler

Beck´s vor der Stage

Hiermit noch ein kleines Dankeschön an die Vodkaria, das Barcelona, die Distillery und die Neue Szene.
Dort hat nämlich Rick am Sonntag abend Kistenweise Bier in grünen Flaschen abgeholt, nachdem die Spaßvögel der „Beck´s On Stage Experience“ darauf bestanden, dass aus „Brandinggründen“ kein Beck´s vom Fass ausgeschenkt werden dürfe. Marketingidiotie für Fortgeschrittene…

Nachdem auch die Künstler nur Flaschenbeck´s trinken durften und sie immerhin einen Verbrauch von 11 Kisten vorlegten, wurde dann doch noch erlaubt, den Zapfhahn zu öffnen. Barkraft Dave befürchtete zwar kurz, nun müsse in Flaschen gezapft werden, brandingbedingt, aber das ließ sich vermeiden.

Ach ja, gewonnen hat am Ende die Sonic Boom Foundation. Ich vermute mal, sie haben auch den Hauptteil des Backstage-Beck´s versoffen… Im Sport heißt sowas Doping, übrigens.