/ Autor: josephine

Bewegender Sehmoment.

Die zirka monatlich wechselnde Comic- und Cartoonausstellung in unserem Café und Galerie ist ja schon eines der stillen Highlights der Moritzbastei. Im kommenden Monat November feiert sie ein bemerkenswertes Jubiläum: Zum 100sten (in Worten: einhundertsten) Mal wird Lutz Hesse, unser Literatur- und Theaterbeauftragter, die Rahmen eigenhändig polieren, bestücken und aufhängen. Dass es eine besondere Ausstellung sein wird, versteht sich von selbst. So freuen wir uns (ganz besonders zum Beispiel auch der Rick), den großartigen Berliner Cartoonist OL ankündigen zu dürfen.

Seit 1990 zeichnete und zeichnet er Cartoons für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, unter anderem für die Berliner Zeitung, Die Zeit, die Berliner Stadtmagazine Zitty und Tip, die Satiremagazine Titanic und Kowalski, die Wochenzeitung Jungle World. Darüber hinaus gehen etliche Plakate und Buchillustrationen auf sein Konto.

Am 16.11. um 20.30 Uhr findet die offizielle Ausstellungseröffnung in unserer Galerie statt – und ich bin ja schon ein wenig aufgeregt… weil den Meister „in echt“ und sein Werk an der Wand direkt dahinter bestaunen und alles im selben Raum und dann noch die 100ste Ausstellung und EMOTIONEN! SO VIEL EMOTIONEN! … uiuiui.

Meine 3 persönlichen OL-Favoriten könnt ihr unten angucken – mehr gibt´s entweder auf seiner Internetseite oder ab Mitte November bei uns.

Achachach.

Achachachachach.

2 Kommentare

  1. ein Rick

    Super Blogeintrag, liebe Josi!!!
    Würde Dir soviel Gutes auch zu Martin Perscheid einfallen? OL hat nämlich abgesagt und eben gerade seinen Posten als „Ricks-Lieblings-Karikaturist-neben-Harm-Bengen“ eingebüßt …

  2. Ich bin enttäuscht.
    Das macht mich traurig.
    Und wütend.
    Und auch ein wenig hungrig.

Kommentare sind geschlossen.