/ Autor: torstenreitler

Es ist vollbracht!

schmetterling.jpg

Tata! Tata! Wir haben es geschafft, das Moritzbastei-Blog ist online! War keine allzu schwere Geburt, wir haben ja mit 1000Grad fluffige Partner. Bleibt nur noch die Frage: Wozu noch eine Moritzbastei-Website?
Die Antwort ist leicht: Weil ihr so noch mehr über die Moritzbastei und die Leute, die hier so arbeiten, erfahren könnt. Zum Beispiel: Nachlesen, wie die Vorbereitungen zum Sommertheater laufen. Was bei der von euch verpassten Veranstaltung passiert ist. Was wir mit unseren Partnern von Trans Europe Halles planen. Oder einfach nur, womit sich die Macher der MB so täglich herumschlagen.

Und wer schreibt? Da wäre zum einen meine Wenigkeit, als PR-Minister der Moritzbastei gleichzeitig auch Administrator (oder soll ich Diktator schreiben?). Rick als Programmchef wird sicher nicht sehr oft in die Tastatur hauen, Josi und Jenny als Junior-Programm-Management-Assistentinnen sicher öfter. Die beiden rocken in diesem Jahr unser Sonnendeck, da können sie euch sicher viel berichten… Dazu laden wir sicher auch mal den einen oder anderen Künstler ein, uns an seinen wirren Gedanken über seine Beziehung zur Moritzbastei teilhaben zu lassen. Oder so.
Und all diese Leute – also Wir – werden ein wenig darüber erzählen, wie der Laden hier so läuft und warum. Und natürlich werden wir unseren Senf zu den Dingen abgeben, die da draußen so passieren und die uns betreffen, auch wenn sie nicht auf den ersten Blick etwas mit Konzerten, Theater, Film oder dem Studentenleben in Leipzig zu tun haben.

Wir freuen uns natürlich über eure Kommentare, Anregungen, Hinweise Fragen! Obwohl wir wissen, dass ihr alle im Prinzip ganz dufte seid: Denkt bitte daran, einigermaßen freundlich miteinander umzugehen. Auch mit uns, selbstverständlich. Die Kommentare auf dieser Seite werden selbstverständlich moderiert, wobei das nicht heißt, dass wir Kritik nicht veröffentlichen werden. Sobald allerdings Beleidigungen und Unfug geschrieben wird, behalten wir uns vor, Kommentare nicht freizuschalten.

Freut euch also mit uns auf Bilder von Josi, auf Filme aus dem Leben der Bastei, auf Fotos von Parties und Konzerten, auf kryptopoetische Geschichten aus dem Leben der schönsten Gewölbe dieser Stadt. Herzlich willkommen im Weblog der Moritzbastei!

3 Kommentare

  1. Ihr Lieben, diese Comics sind wirklich total geil. (Die je drei Ärmchen und Beinchen!) Vielen Dank! /h

  2. Tja, dann freu Dich mal auf die nächste Woche… Dann werden wir nämlich unseren Moritzbastei-Shop eröffnen, wo Du dann gaaaaanz tolle Sachen und Dingens mit Comics von Josi erstehen kannst. Yippie!

  3. Josi

    Ich bin ja vor allem auf die Dingens gespannt. höhh

Kommentare sind geschlossen.