Alle Artikel mit dem Schlagwort “WERK2

/ Autor: torstenreitler

Sound of Leipzig 2017 (pt. 2)

Hier folgt der angekündigte zweite Teil unserer kleinen Übersicht über Veröffentlichungen und Aktivitäten Leipziger Pop-Rock-Whatever-Musikprojekte der letzten 12 Monate. Warum? Lest ihr im ersten Teil und auf der Titelgrafik. Leipzig sucht seine Bands des Jahres 2017, und wir sind gespannt, wie sich Publikum und Jury in den kommenden Wochen entscheiden werden!

Wir machen weiter mit den Buchstaben K-W.

Karl die Grosse  – „Dass ihr Superhelden immer so übertreibt“, Album. Ein Video seht ihr hier.

Kritikal27 – „Reinweißgold“, Album. Auch hier gibt es ein Video.

Liitto – „Hirta“, Album. Hier ihr Video.

Lingua Nada – Split LP mit Naada. Ein Video gibt es auch.

Lizzy McPretty im Swingerclub – „Diggin for gold“, Album. Auch sie findet ihr auf youtube.

Lot – „Der Plan ist übers Meer“, Album. Sein Video seht ihr hier.

MAFA – „Bienenstock, Bitch!“, EP. Dazu gibt es gleich mehrere Videos, z.B. dieses hier.

Mallorca – „Mallorca“, EP. Sie findet ihr auf soundcloud.

Me and oceans – „MIR – Briefe an Yuri“, Album. Ein Video könnt ihr hier sehen.

Micronaut – „Forms“, Album. Auch er hat ein Video am Start.

Peter Piek – „+“, Album. Na klar gibt es ein Video!

Ralph Schüller – „Sterne hoch“, Album. Ein Livevideo.

REITLER *- „Es geht mir gut“, Album. Das Video zum Titelstück.

SAFI – „Alle laufen“, Single und Video.

Sarah Lesch – „Da draußen“, Album. Dazu gibt es auch ein Video.

Trettmann – „#DIY“, Album. Ein Video.

White Wine – „Killer Brilliance“, Album. Zum Titelstück gibt es ein Video.

Widerstand der Dinge – „Du kannst es finden“, Single und Video.

Viel Vergnügen beim Hören, Entdecken, Informieren!

PS: Wenn ihr meint, diese oder jene Band oder MusikerIn waren vergangenes Jahr der Oberhammer und dürfen keinesfalls bei einer solchen Übersicht fehlen, dann schreibt sie uns in die Kommentare!

Hier noch einmal der Link zu den Buchstaben A-J.

*Offenlegung: In dieser Band spielt der Autor dieses Beitrags.

/ Autor: torstenreitler

No satisfaction

white wineLeipzigs Bands des Jahres 2016 heißen BARU, SHED BALLET und WHITE WINE. Ermittelt wurden sie von 150 Menschen, die alle ihre Rolle in der Musikszene Leipzigs spielen. Der Publikumssieger wurde im Onlinevoting ermittelt, knapp 300 Menschen für LIZZY McPRETTY IM SWINGERCLUB.

Hunderte Telefonate, Emails, Facebookposts. Anzeigen und Artikel in allen (?) wichtigen (?) Printmedien dieser Stadt. Beiträge im Radio und in den maßgeblichen Blogs.  Die Bands laden ihre Fans ein. Große City-Light-Poster in der Innenstadt. Plakatierung in den Szenevierteln.

Im Vorverkauf dann 20 Tickets, an der Abendkasse ca. 40. Eingeladen waren ca. 100 Menschen aus dem Umfeld der Bands und aus der Musikszene Leipzigs. Gekommen sind davon etwa 50.

So feierten dann etwas mehr als 100 Menschen Leipzigs Bands des Jahres. Der Abend war rund, die Moderatoren Christian Meyer und Hendryk Proste machten einen super Job. JUNE COCO und JULIUS FISCHER als special guest lieferten überzeugende Performances. Der Entertainmentfaktor stimmte. So ähnlich sah das auch die LVZ in ihrer Rezension.

Aber ist das unser Anspruch? Ein netter Abend für vier Bands und zwei Handvoll Leute?

Nein.

Das war nicht genug. We could’nt get no satisfaction.

Was ist verdammt nochmal das Problem? Will das Publikum dieser Stadt seine besten Bands und Künstler nicht feiern? Ist die Idee, Bands und Künstler zu würdigen, zu lobpreisen, zu wertschätzen, nicht von dieser Welt? Naiv, dumm, aus der Zeit gefallen? Wir sind betriebsblind. Also sagt es uns: Woran hat es gelegen?

Danke.

Christian Meyer, Hendryk Proske © K. Nauber / MoritzbasteiJune Coco © K. Nauber / MoritzbasteiJune Coco © K. Nauber / MoritzbasteiJune Coco © K. Nauber / MoritzbasteiJune Coco © K. Nauber / MoritzbasteiJune Coco © K. Nauber / MoritzbasteiLizzy McPretty isc © K. Nauber / MoritzbasteiLizzy McPretty isc © K. Nauber / MoritzbasteiLizzy McPretty isc © K. Nauber / MoritzbasteiLizzy McPretty isc © K. Nauber / MoritzbasteiLizzy McPretty isc © K. Nauber / MoritzbasteiLizzy McPretty isc © K. Nauber / MoritzbasteiLizzy McPretty isc © K. Nauber / MoritzbasteiWhite Wine © K. Nauber / MoritzbasteiWhite Wine © K. Nauber / MoritzbasteiWhite Wine © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiShed Ballet © K. Nauber / MoritzbasteiJulius Fischer © K. Nauber / MoritzbasteiJulius Fischer © K. Nauber / MoritzbasteiBARU © K. Nauber / MoritzbasteiBARU © K. Nauber / MoritzbasteiBARU © K. Nauber / MoritzbasteiBARU © K. Nauber / MoritzbasteiBARU © K. Nauber / MoritzbasteiBARU © K. Nauber / MoritzbasteiBARU © K. Nauber / Moritzbastei
/ Autor: torstenreitler

Jetzt seid ihr dran.

DGPLogo16
Es ist wieder soweit – „Leipzigs Bands des Jahres“ werden gesucht.

Wie in jedem Jahr befragen wir dazu jede Menge kompetente Menschen aus der Leipziger Musikszene. Und euch!

Denn neben den drei Preisträgern, die durch die Fachjury bestimmt wird, könnt ihr entscheiden, wer als Publikumspreisträger am 2. Dezember live auf der Bühne im Werk2 stehen wird.

Eure Stimme könnt ihr online abgeben auf der Moritzbastei-Homepage bis zum Sonntag, den 18. September.

In der kommenden Woche stellen sich die Kandidaten hier selbst vor. Wir sind sehr gespannt, wer eure Herzen erobern wird!

 

/ Autor: torstenreitler

Glückwunsch, Emily’s Giant!

2015dgpvoting

So sieht das offizielle Endergebnis des Onlinevotings aus. Der Grosse Preis des Publikums geht damit an Emily’s Giant! Tusch!

Die drei Preisträger der Jury werden am 15. Januar 2016 zur Gala DER GROSSE PREIS bekannt gegeben. Fest steht jetzt schon ein tolles Line-Up für den Abend, zu dem dann auch die Publikumslieblinge von Emily’s Giant gehören werden.

emilysgiant

Wir freuen uns für die Preisträger, danken allen Teilnehmern am Voting und allen, die für das Voting die Trommel gerührt haben. June Coco, 2ersitz und Orph drücken wir ganz fest und erklären sie rundweg zu Siegern der Herzen. Auch hier gilt der olympische Gedanke: Dabei sein ist alles! (Und wer sich in zehn Jahren noch daran erinnern kann, ist nicht dabei gewesen).

/ Autor: torstenreitler

Leipzigs Bands des Jahres (die es werden wollen)

ddgp2015

Leipzig, Leipzig, Leipzig. Auf allen Kanälen. Kann der musikalische Output mit den VorschussLorbeeren mithalten?
Gemeinsam mit dem WERK 2 und Heldenstadt.de suchen wir wieder die Musiker, Bands und musikalischen Projekte, die den Grossen Preis 2015 als Leipziger Bands des Jahres verdienen. Einsendeschluss für alle, die beim Onlinevoting um den Publikumspreis teilnehmen möchten, ist der 13. September 2015. Bis dahin wird sich auch die Jury eine Meinung gebildet haben.
Die Gala zum Grossen Preis wird am 15. Januar 2016 in der Halle D steigen.
Wer alles noch ausführlicher erklärt haben möchte, der wird hier schlauer. Bilder von der Gala 2014 könnt ihr euch hier anschauen.
Wir sind gespannt!