/ Autor: torstenreitler

Geschichten erzählen, die noch keiner weiß…

Bei wem ertönt beim Lesen der Überschrift diese Melodie, mit der das DDR-Kinderfernsehen das Sandmännchen die Welt erklären ließ? Es dürften vor allen Dingen diejenigen sein, die in etwa so alt wie die Moritzbastei sind. Oder älter.

Kein Grund für die Backfische, gleich weiter zu klicken! Im Gegenteil, zerrt eure Eltern, Tanten, Schwiegerschwippmütter vor den Bildschirm und fragt sie, was sie so in ihrer Jugendzeit getrieben haben! Ihr wisst ja, früher war alles besser, also müssen die Partys der Studenten von damals doch so gewesen sein, dass sie den Komasäufern von heute die Schamesröte ins Gesicht treiben. Oder so ähnlich.

Jedenfalls interessieren wir uns brennend für die Geschichten aus 40 Jahren Moritzbastei, die bisher noch nicht erzählt worden sind. Wer hat Bilder, Anekdoten, Ungewöhnliches oder Überraschendes in oder mit der Moritzbastei erlebt? Wer hat tolle Fotos, Super-8-Filme oder Geschichten, die im Gedächtnis oder dem berühmten Schuhkarton auf dem Dachboden schlummern, die aber unbedingt gezeigt und erzählt werden müssen?

In einer Kooperation mit der LVZ wollen wir die schönsten und spannendsten Erinnerungen sammeln. In der heutigen Ausgabe (20. Februar 2014) könnt ihr den dazugehörigen Aufruf finden:

LVZ40Jahre

Lasst uns an euren Erinnerungen an die Moritzbastei teilhaben: Schickt uns eure Anekdoten, Filme oder Bilder. Gerne kann es sich dabei auch um Geschichten aus der Zeit der Moritzbastei vor dem ersten Spatenstich am 30. März 1974 handeln.
Alle, die etwas einreichen möchten, können das entweder bei der LVZ unter aktion@lvz.de oder bei uns unter info@moritzbastei.de

Präsentiert werden die Ergebnisse beim „Fest der Feste“ am 2. Oktober 2014.

Wie freuen uns auf viele neue, interessante Geschichten und Bilder!

2 Kommentare

  1. sa/bine

    … Ausgabe vom 20. März 2014? Da warten wir noch ein wenig… 😉

Kommentare sind geschlossen.